Hoch-, Tief- und Prägedruck -
Der 3D Druck ist faszinierend, man kann damit Objekte herstellen kann, die sonst sehr schwierig bis unmöglich wären.
3D Druck, 3d-druck, 3D-Druck
16863
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-16863,bridge-core-3.0.1,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-28.7,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.8.0,vc_responsive
 

Hoch-, Tief- und Prägedruck

Martin Schneider und Dominik Schmitz, zwei Designer aus Köln. (https://openpressproject.com )entwickelten diese kleine Radierpresse um allen Künstlern die Möglichkeit zu geben Hoch-, Tief und Prägedrucke zu printen. Gedruckt mit 3d Druckern wurde diese Presse für jederman erschwinglich.
§D gedruckte Presse
Hier meine kleine Presse. Damit kann ich max 7×20 cm drucken.
Die unterschiedlichen Druckarten.
3D-Druck: Diabolo
Tiefdruck. Z.B.: Radierung, Lasergravur
Bottrop
Prägedruck
Durch meine 3D-Drucke bekam ich Kontakt zu dem Kölner Grafiker und seine kleine Presse. Als ich dann von OPENPRINTEXCHANGE (https://openprintexchange.com) hörte, machte mir das Appetit mitzumachen, seine Presse auszudrucken und mich auf das für mich neue Gebiet der 2D-Drucktechnik zu wagen.
Ich entwickelte eine Technik aus meinen Fotos bleistiftähnliche Grafiken zu erstellen und diese per Laser in eine Acrylglasplatte zu gravieren. Diese wurde dann meine Druckplatte, die je nach Tiefe als Tief- oder Prägedruck genutzt wurde. Da alle bisher getesteten Linoldruckplatten beim Lasergravieren giftige Dämpfe absondern, wurden alle bisherigen Linoldruckplatten per Hand geschnitten.